23. Februar 2018

Frühling

Immer wenn ich im Februar die ersten Schneeglöggli – ja es sind Märzenglöggli – auf der Weide herumstehen sehe, ist für mich sogleich Frühling. Juhui!


Ab dann  gehe ich wieder nur noch kurzärmlig raus – und hole mir jedes Jahr prompt eine schöne Erkältung! Meistens in der Lendengegend; etwa da wo beim Fleischtier das Filet und das Nierstück wachsen. Und dann leide ich wochenlang vor mich hin. Das sind dann sozusagen meine Frühlingsgefühle.

Kommentare:

  1. Also, ich glaub da wärst du dies Jahr noch etwas früh : im Garten liegen noch 4 8m-Tannen , die Friederike mal eben umgehauen hat, und das ua direkt auf die Magnolie :-( , und heut stehen die Schneeglöggli im Dunkeln unter immerhin 10cm Schnee bei -8°C ....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier in der Zentralschweiz liegt überhaupt kein Schnee, nur höher oben in den Bergen...

      Löschen
  2. Korrektur: Heute liegen 3 cm Neuschnee und es ist fast mehr als -3° kalt...

    AntwortenLöschen
  3. So schlimm die Erkältung? Eine Woche nichts mehr geschrieben ... Alles okay?

    AntwortenLöschen
  4. ein Reisetip:
    https://www.google.de/maps/@13.7534743,100.5542986,277m/data=!3m1!1e3?dcr=0

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh jaaa - das sieht gut aus.
      Danke dir :-)

      Löschen