25. November 2017

Eisenbahnsport Spanien

So, wir haben unseren Möbelwagen ins Winterlager gebracht. Die Wohnbatterie schwächelt und ich glaube nicht, dass sie den nächsten Winter übersteht. Aber dadrum kümmere ich mich später, denn jetzt steht zuerst meine traditionelle Novemberreise auf dem Programm.

Diesmal geht’s mit der Bahn nach Spanien; Eisenbahn fahren und mir ein paar Sachen anschauen. Vorbereitet habe ich so gut wie nichts und will mich einfach treiben lassen – zumindest soweit es der teils spärliche Fahrplan zulässt.
Ich möchte die anregende Langeweile langer Bahnfahrten geniessen. Auf fremden Bahnhöfen sitzen, Kaffee trinken und den Leuten nachschauen. Und an der Costa del Azahar Freunde heimsuchen.

Kommentare:

  1. Ech wönsch Der es schöns Reisli ond veli Grüess a d'Spanier :-)

    Frau G.

    AntwortenLöschen
  2. Gute Reise, viel Spass und schöne Erlebnisse!

    AntwortenLöschen
  3. Viel Spass und komm Heile (unversehrt) zurück...

    AntwortenLöschen
  4. dankedanke-danke - es wird bestimmt ein ganz nettes Reisli...

    AntwortenLöschen