2. September 2017

Libyen: zähneknirschen und ohrendonnern

Einfach weil es mich grad danach gelüstet - ein Bild aus Libyen. Ich mit meinem Iveco TurboDaily 40-10 4×4 irgendwo in der Hammadaal-Hamra. Und mitten im Fech-fech, dem puderfeinen Staub, der überall hineinkriecht. Zähneknirschen und ohrenknistern.

Mein Iveco war ein grossartiges Sahara-Fahrzeug. Mit seinem kräftigen Motor, dem 2x5 Gang Getriebe und dem Allrad kam man fast überall durch. Aber er war auch ein herber Schüttelbecher und ohrenbetäubend laut.
Och – war das damals eine schöne Zeit ...

Kommentare:

  1. Jaja, damals ... Aber vielleicht ist immer eine schöne Zeit, sobald sie lang genug um ist :-)

    AntwortenLöschen
  2. Best car on world for deserts :-)
    Meiner lauft immer noch, brauche ihn leider zuwenig. Du warst auch schon drinnen ;-)
    LG Thomy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Thomy - lange nichts mehr gehört von dir ;-) Dein Iveco ist immer noch mein Ideal für ein Weltreise-Auto.

      Löschen
  3. Danke für die Lorbeeren :-)
    Würde mich sehr freuen, dich wieder einmal zu sehen, aber du treibst dich ja immer im Ausland rum ....
    Komm doch mal ins Berner Oberland, weiss zwar nicht ob du uns hier verstehst, brauchst nicht sooo viele Eselsbrücken :-) LG

    AntwortenLöschen