28. November 2015

Ligurien: die Sau ist tot.

Grad eben im Schaufenster gesehen: Die Sau Daniele lebt nicht mehr.

Ich gedenke ihr mit einem feissen Schinkenbrot.
.

Kommentare:

  1. Hau rein Muger!
    Ich denke wirklich, dass du dich ordentlich stärken solltest bei alldem auf und ab in deinem Leben!
    Auch scheinen mir die Aklimatisationszeiten bei deinen Gipfelstürmereien bedenklich kurz zu sein!
    besorgt, CRyw

    AntwortenLöschen
  2. Hi Muger! So ein Schinkebrot macht am meisten Freude in Genova! Lese mit Freude Deine "Funiculari" Stories! Cool!

    AntwortenLöschen
  3. Ja – ich mag die Kombination aus Schinken, Brot und Genua.

    AntwortenLöschen