23. Juni 2015

der Unterschied ist der Preis

Frau G. wollte sich in Marokko neue Schuhe kaufen. Während sie Schuhe anprobiert, schaute ich dem Händler zu, wie er eine Marokkanerin bedient. Und da ich manchmal etwas Arabisch verstehe, hörte ich auch den Verkaufspreis; „arba-una“ - 40 Dirham.

Frau G. wählt zufällig genau die gleichen Schuhe aus. Ich frage den Händler, was die denn kosten sollen?
«50 Dirham» meint er.
«aber die Frau soeben hat doch nur 40 bezahlt!» kontere ich geschickt.
«ja, aber das waren andere Schuhe.»
«was war denn daran anders?»
«der Preis!» sagt er und lacht übers ganze Gesicht...

Kommentare:

  1. Nun interessiert mich allerdings, zu welchem Preis Frau G. ihre Schuhe nun wirklich gekauft hat. Als ausgebuffter Weltreisender wirst du doch wohl die 50 Dirham nicht gezahlt haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seinem Killer-Argument konnte und wollte ich nichts entgegnen - und bezahlte gerne die 50 Dirham. :-)

      Löschen
  2. Eigentlich doch Human, der Stammkunde kriegt einen kleinen Nachlass :-)

    AntwortenLöschen
  3. 50 Dirham = 5 Euro... ohne Kommentar!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, die genaugleichen Schuhe kosten hier im Onlineshop das Zehnfache :-)

      Löschen