2. August 2012

gefeiert und gefeuert

Mein Rückblick auf den gestrigen Abend: Tssssssch-pängknall-rauschhhh.

Unmengen von Raketen und Grillwürsten. Und das soll jetzt dieser Patriotismus sein...

Kommentare:

  1. Ich glaube, es handelt sich tatsächlich nicht um Patriotismus, sondern um Feuerwerk...

    AntwortenLöschen
  2. Wenn's nur das wäre! Habe nicht einmal ein begalisches Zûnhölzli entflammt!!!
    Versuche weder am 14. Juli noch am 1. August auf den Mond zufliegen...
    Herzliche Grüsse aus dem ♥-en von Franzen
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön sieht das denn bitte aus :) Wundervoll

    AntwortenLöschen