10. Februar 2018

automobiler Augenschmaus in Malta

Malta war berühmt für seine wunderschönen Busse und die alten Autos. Doch das ist leider vorbei. Jetzt sieht man fast nur noch ganz gewöhnliche Autos und moderne Busse. Oder blitzblank renovierte Oldtimer.

Dieser „Morris LD Van, Mk. II“ von 1961 dient nun als rollende Imbiss-Hütte. Britische Eleganz in mintgrün.

Ein in Grossbritannien gebauter „Renault 50“ aus den späten 1980-er Jahren. Robust und weitherum unbeliebt.

Ein Toyota Celica von 2001 mit einem imposanten Heckspoiler. Der ultimative Hobel für brunftige Jungmänner.

Und hier noch ein freilebendes Exemplar. Ein Bedford-Bus aus den 1960-er Jahren.

Kommentare:

  1. "Toyota Celica von 2001" klingt wie aus der Neuzeit, dabei ist das auch schon 17 Jahre her...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das dachte ich auch. Wir sind auch schon Oldtimer!
      Ich sah auch einen "richtigen" Toyota Celica ST von 1976, konnte davon aber leider kein Foto machen.

      Löschen
    2. https://de.wikipedia.org/wiki/Toyota_Celica#/media/File:Toyota_Celica_ST_1.JPG
      hatte ich in blaumetallic

      Löschen
    3. genau der :-) damals war das DIE Aufreisser-Karre!

      Löschen