9. August 2016

das Ende der Welt ist in Engelberg

Sommerferienzeit ‒ und wir können nicht verreisen! Also machen wir halt Ausflüge. Heute schauten wir uns das „Ende der Welt“ an.

Das End der Welt befindet sich einige Kilometer hinter dem Klosterdorf Engelberg. Aber heute ist alles geschlossen; keiner da. Einzig vor der Kapelle sitzt eine schwarze Nonne mit Dächlikappe; wohl eine aus Afrika.

Kommentare:

  1. Hallo
    Du schreibst, wie ich annehme, nun schon lange auf diesem Blog. Warum genau bloggst du? Was ist deine Motivation dahinter?
    Ich schreibe momentan meine Maturaarbeit zum Thema'Was macht einen erfolgreichen Blog aus? Analyse und Selbstversuch' Da möchte ich unter anderem diese Fragen beantworten. Vielen Dank schon mal für die Antwort...
    Liebe Grüsse
    Simona

    PS: Die Posts sind informativ, cool!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank fürs Lob ;-)

      Ja - es sind nun schon sechs Jahre und 1835 Beiträge.

      Löschen
  2. nicht sehr informative Antwort :-) kb ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... deine Fragen sprengen die Kommentare - ich beantworte sie gerne, demnächst in einem separaten Beitrag.

      Löschen