16. März 2015

Marokko: in die Wüste fliegen

Jetzt geht’s endlich los, Frau G. und ich reisen nach Afrika. Diesmal wollen wir in den Süden Marokkos und in die Westsahara. Erst einmal schaukeln wir aber mit dem Zug gemütlich nach Basel. Die Sonne scheint und die ersten Güllewagen segnen die Felder. Der Frühling scheint nah.

Wir haben reichlich Zeit, unser Flug geht erst am späteren Nachmittag. Drum machen wir in Basel einen Zwischenhalt und gehen in die neue alte Markthalle neben dem Bahnhof kaffeetrinken. Es sind viele Eingeborenen da und essen exotische Speisen. Ich esse nix, obwohl schon eingespeichelt.

Dann kutschiert uns ein grüner Bus zum Flughafen. Wenig los heute. Doch als wir einsteigen, ist unser Easyjet-Flieger wie jedes Mal gestrichen voll. Und alle sind mit maximalem Handgepäck unterwegs, so dass in der Kabine ein heilloses Durcheinander und Gewürge entsteht. Ich klemme mich in den Stuhl, flechte meine Beine in den spärlichen Freiraum und verharre reglos. Wir heben ab und landen zwei Stunden später in Málaga.

Unser Parkplatzvermieter erwartet uns und chauffiert uns zum Wohnwagen-Winterquartier*. Unser Brummer steht da, wie wir ihn abgestellt haben. Batterien anschliessen, Wasser tanken und die Fenster durchsichtig waschen. Und los. Hinter den Palmen geht grad die Sonne unter. Und als wir vom Einkaufen zurückkommen, ist es bereits dunkel. Zufrieden geniessen wir den frühlingskühlen Abend. Dann fröstelt es uns und wir gehen schlafen.
Morgen wollen wir übers Meer nach Afrika.

*Und hier hat unser Möbelwagen überwintert: NOVOparking (36.670153, -4.474197) gleich neben dem Flughafen Málaga. Der Anbieter ist neu; junge Kerle, die mit Leidenschaft dabei sind, perfekter Service, nett und sehr hilfsbereit.

Kommentare:

  1. Gute Reise - ich freue mich auf die Berichte und Photos!
    Grüsse
    Urs

    AntwortenLöschen
  2. Auch aus Sizilien gute Reise. Sind auf Eure Reiseberichte gespannt.
    Gruss Bruno

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank - wir tun unser Möglichstes ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Gute Reise, viel Vergnügen, schönes Wetter und kommt gesund wieder nach Hause. Beneide Euch...

    AntwortenLöschen
  5. Hi B... Muger und Frau G. Ich fange jetzt mit lesen der Marokkoreise an, chronologisch und logisch am Anfang, ha, ha.... Ich grüsse und ...träume! Märe

    AntwortenLöschen