4. März 2013

Marokko: Plastiktüte oder Kuchen

Wir sind wieder da, wo wir ganz am Anfang unserer Reise auch schon mal waren; bei der Herkules-Grotte. Es ist windig, grau und regnet Niesel. Nicht schön. Ich stehe früh auf, lümmle auf dem Campingplatz herum und tue wenig Sinnhaftes.

Der Atlantik schlägt hohe Wellen – na gut, was soll er auch sonst tun bei dem Wetter? Sonst ist nicht viel los. Also setze ich mich in ein Café und schreibe etwas. Aber worüber; ist ja nix los hier?

Vom unliebsamen Vorfall heute Morgen vielleicht: Öhm - die Klobrille war gerissen und hat mich in die Schwarte gebissen. Und als ich dann so da sitze, stelle ich fest, dass da kein Arschwisch ist! Ich suchte alle meine Hosentaschen ab – aber kein Papier. Bloss eine eine Plastiktüte mit krümligem Kuchen von gestern. Womit sollte ich jetzt abwischen - mit der Plastiktüte oder dem Kuchen?

Nach dem Mittag regnet es sehr schräg. Als er um drei etwas nachlässt, machen wir einen Ausflug an das nahe „Cap Spartel“. Der alte Leuchtturm dort steht stumm auf seiner Klippe. Früher hat er mit seinem Licht die Schiffe angelockt, jetzt nur noch ein paar Touristen.
Dann beginnt es wieder zu regnen und wir fahren zurück.

Am Abend schauen wir im Fernsehen Kamelrennen. Manch einer könnte jetzt denken, das sei sicher spannender Rennsport und so. Aber nein! Stundenlang wird über Kamele gefachsimpelt, Kamele abgefilmt und zwischendurch gevolkstanzt. Bloss losrennen tun die Viecher nicht. Nach gut zwei Stunden langeweilen gehe ich schlafen.

Kommentare:

  1. Na, Muger, du bist mir ja so einer -
    lässt dich trotz Reiseerfahrung
    vom Sch...hauspapiermangel
    in einem arabischen Land überraschen!
    Schande!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - ich dachte doch, ich hab mein eigenes dabei!

      Löschen
  2. Vielleicht war das gar kein Kamelrennen sondern ein Kamelmarkt und die Viecher haben sie hinterher am Spiess gebraten. Du hast die Glotze zu früh ausgeschaltet.

    AntwortenLöschen
  3. Seid ihr mit den Autos oben rumgefahren oder einfach nur Foto gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, nein, die beiden Autos standen zufällig da. Das rechte gehört aber einem Weltenbummler aus Belgen...

      Löschen
  4. Auf den Klos gibt es doch einen Wasserschlauch, warum hast du es nicht einfach gemacht wie die Einheimischen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da war eben kein Schlauch - einfach gar nix.

      Löschen
    2. Wie hast du es denn dann gemacht?

      Löschen
    3. Erst habe ich mal vorsorglich den Kuchen gegessen - und dann ...

      Löschen