12. November 2012

Berlin: Grilletta, du hast mich enttäuscht

Da stand es schwarz auf weiss: «Grilletta. Frikadelle aus Schweinefleisch im Brötchen mit Salatauflage und würziger Sosse». Grilletta - jawohl – so eine will ich haben. Ein langgehegter Wunsch geht in Erfüllung! Grilletta; die Ikone der Ost-Küche.

Ich täte jetzt lügen, würde ich behaupten, dass die Grilletta mich zu Jubelgeschrei, Begeisterungssprüngen oder den spontanen Wunsch nach Kinder zeugen, verführt hätte. Gut - vielleicht sind das ja auch etwas zu hohe Erwartungen an einen Fleischklops. Aber! Was mir da serviert wurde, war ein furzgewöhnliches Hacktätschli. Farbe und Konsistenz ähnelte den flachgefahrenen Kröten am Strassenrand. Eingeklemmt in ein bleiches Brötchen mit rötlicher Schmiere, dazu etwas Begleitgrün.
Grilletta, du hast mich enttäuschst. Das nächste mal futtere ich wohl wieder eine Wurst.

Kommentare:

  1. wollte mal im Ballast der Republik essen, das Restaurant war leer, aber eine Schlange stand davor : Wartense n Moment, sie werden gleisch blatziert.... nach einer halben Stunde aufgegeben und in einer Kneipe einen halben Broiler gegessen. der Ober trug Frack und Fliege...
    gruß th

    AntwortenLöschen
  2. Hat sich das Hörnli verlaufen oder ist das auch Beilage?

    Gruss Speckrolle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist kein Hörnli! Das ist Peperoni-Gemüse...

      Löschen
  3. Grilletta?
    Ich habe 29 Jahre im Osten gelebt und höre heute zum ersten Mal von dieser...?Ikone?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... sag bloss - und ich habe mir extra GRILLETTA auf den Bauch tätowieren lassen :-(

      Löschen
    2. Zeigen, zeigen, dies wollen wir sehen ;-)

      Gruss Speckrolle

      Löschen
  4. Sieht schrecklich aus. Das einzige Berliner Gericht, das ich hatte, waren Berliner Buletten und die waren ganz gut: http://www.flickr.com/photos/13000054@N03/5754143294/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sooo schrecklich war der Fleischklops nun auch wieder nicht. Ich habe ihn jedenfalls restlos aufgegessen.

      Löschen
  5. Es gibt sogar einen Wikipedia-Eintrag zur Grilletta. Diese, also die Grilletta, wurde so ums Jahr 1982 rum vom «Rationalisierungs- und Forschungszentrum Gaststätten» in Berlin entwickelt. Jawoll - ENTWICKELT! Das kann irgendwie nicht wirklich schmecken, wenn ein Forscher einen Fleischkloss entwickelt.

    AntwortenLöschen