12. September 2011

wurstiger Tausendfüssler

Kürzlich hatte ich einen Gedankenblitz. Ein nahezu geniales und überaus witziges Menü. Ein Wurst-Tausendfüssler, oder so…
Als ich das Bild dem Peter zeigte, sagt der: «Kenn ich, hab ich im Internet gesehen»! Nun bin ich völlig enttäuscht, ja erschüttert. Da habe ich mal eine neue Idee. Und nun gibt’s das schon, und meine Idee ist gar keine neue. Ich zeige euch mein Wurst-Tausendfüssler aber trotzdem.

die Zutaten:
fingergrosse Würste; Knackerli oder so.
Spaghetti
Sauce

Wie ich es gemacht habe, mag ich nach meiner Enttäuschung nicht mehr erzählen. Nur soviel; weiche Nudeln gehen schlecht durch harte Würste.
.

Kommentare:

  1. Der arme Kerl hinkt ja. Kein Wunder: elf Spaghetti sind keine Tausend.

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt aber raus mit der Machart, sonst muss ich Googlen und mache Sie am Ende nur noch saurer...

    AntwortenLöschen
  3. Großartige Idee! Merk ich mir für Halloween.

    AntwortenLöschen
  4. Es mag ja eine grossartige Idee sein; aber ich war nicht der erste! :-(

    liebe Grüsse vom Muger

    AntwortenLöschen
  5. Musstest du einen Kindergeburtstag organisieren?

    AntwortenLöschen