27. August 2011

meine rote Konfitüre

Zum Frühstück streiche ich mir gerne ein Konfi-Brot. Aber ich mag nicht so gerne Marmelade, darum verwende ich stattdessen Sambal Oelek. Sieht aus wie Konfi, ist aber wesentlich weniger süss. Ehrlich.

Das Sambal Oelek kaufe ich schon immer in der Migros. Und zwar das rote, nicht das braune; denn das schmeckt nach verbrannten Zwiebeln. Nein, das ganz gewöhnliche, rote Sambal Oelek. Seit neustem hat das Gläsli ein neues Etikett. Was aber schlimmer ist, es scheint auch ein neues Rezept zu haben. Es schmeckt nun, wie soll ich das beschreiben – öööhm – ungut.
Es schmeckt nach ALDI! Und nach Einlegesohlen; nach feuchten Filzsohlen. Mit einem herben Abgang, wie Pissoirsteine. Ich frage mich, wer hat bei der Migros diesen neuen Geschmack erfunden? Und warum bringen sie den Kerl nicht wieder zurück in die Irrenanstalt.

Ich will mein „altes“ Sambal Oelek wiederhaben. Sofort!

Kommentare:

  1. es ist überall dasselbe : im käse wird käseersatz beigemischt,im fernsehen kömmen nur wiederholungen, im sommer ist herbst und im biosprit ist alkohol : hab ich probiert, schmeckt grauslich, wahrscheinlich so, wie dein sambal auch...
    gruß thomas

    AntwortenLöschen
  2. ich würd dene mal es mail schribe & säge wo de bartli de most holt!

    AntwortenLöschen
  3. hallo Muger,
    ich nochmal...da wir gerade beim Thema essen sind, ich hätt da mal eine Frage...aus erfinderischer Not habe ich mir heute etwas mit maismehl gebastelt und zwar, maismehl zu teig gemacht, viel zwiebeln kleingehackt rein, viel feta zerdrückt rein, einen teig teiggen und kleine tätschli in der bratpfanne brötlen, in den teller und schnittlauch und koriander drüberstreuen. es schmeckt nicht schlecht, aber irgendwie doch noch nicht ganz salon-fähig...und muss sie deshalb noch weiterentickeln....denn ich finde, der maismehlteig ansich ist eine super grundlage und so kleine angebrätelte tätschli sind auch fantastisch; wie würdest du deine maistätschli machen? würd mich mal wunder nehmen...
    liebe grüsse la sweetbrier

    AntwortenLöschen
  4. die frage geht klar nich an mich,aber was nimmst du denn als treibmittel ? hefe ,sauerteig oder backpuver ? bier soll auch noch gehen... gruß thomas

    AntwortenLöschen
  5. wofür denn treibmittel? die müssen ja nicht aufgehen, brate diese in der bratpfanne, so als flache tätschli, wie wenn du einen burger machen würdest, einfach andere zutaten, hab jezt noch ein ei mit eingemixt, vielleicht kommt das besser
    lg sweetbrier

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Muger

    Wieso machst Du die Sambal Oelek nicht selber?

    250 g Chilischoten
    2 EL Salz
    etwa 1 EL Essig

    Chilischoten rüsten, in den Mixer geben, mixen, Salz dazu und dann Essig bis die Konsistenz passt. Wenn Du es mild haben willst, nimmst Du die Peperoncini aus dem Mikros oder Coop, wenn Du es schärfer haben willst, die Thai Chilis aus dem Thai-Shop: je kleiner desto schärfer...

    Liebe Grüsse

    Urs

    PS: In Indonesien sind auch die Chilisamen drin, macht es erst so schön scharf.

    AntwortenLöschen
  7. servus aus österreich, ich empfehle http://www.mopeppers.at/de/habanero-paste-1768.html

    lg
    GuSe

    AntwortenLöschen
  8. Hoi zäme
    Ich bin ganz begeistert von all euren Ideen und guten Tipps.

    Lieber thomas - ein wunderschöner Text ;-)

    Liebe la sweetbrier; solche Teigtätschli mache ich ab und zu. Ich mische immer etwas Backpulver hinein, damit sie nicht so beton-artig werden.

    Lieber Urs - selbermachen ist mir zu aufwendig; vor dem Frühstück. Auch im Sambal Oelek vom Migros sind die Samen drin; ist aber nicht so scharf.

    Lieber gurkensenf; herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs. Kannst stolz sein auf deinen Setzling :-)

    liebe Grüsse vom Muger

    AntwortenLöschen