31. Dezember 2010

libanesische Mezze

Neulich hat uns ein Erwinit zu libanesischen Mezze eingeladen. Er hat zahllose orientalische Köstlichkeiten zubereitet: Tahina (Sesampaste), Baba Ghannouge (Auberginenmus), mit Frischkäse und Haselnüssen gefüllte Datteln, Harissa mit Olivenöl und vieles mehr...

Euch allen alles Gute im neuen Jahr.
.

Kommentare:

  1. Hey, sieht lecker aus.
    Und tönt entschieden glaubwürdiger als das Geschichtchen von der Sternschnuppe...
    Bloss: was ist ein Erwinit?

    AntwortenLöschen
  2. Ein Erwinit? Mein Bruder hat eine neue Religion gestiftet. Diese Religionsgemeinschaft nennt sich nach ihm "Erwiniten". Mit einer Einzahlung auf sein Postkonto kannst du da dein Seelenheil aufmotzen. Viel Einzahlung - viel Seelenheil...

    AntwortenLöschen
  3. In deinen Adern fliesst nicht zufällig etwas Trudi-Gerster-Blut?

    AntwortenLöschen
  4. mmmmmh, mezze ist einfach nur super sensationell und megafein...seit einigen Tagen verfolgt mich der Gedanke an diese Köstlichkeiten & deshalb stosse ich auch immer wieder auf solche Bilder, Beiträge etc.
    Mezze essen gehen steht auf meiner Prio Liste ganz oben! bon app a tous - la sweetbrier

    AntwortenLöschen