12. August 2017

der Tod auf der Strasse

Kürzlich wurden die neuste Verkehrsunfall-Statistik veröffentlicht. Bei Verkehrsunfällen starben im letzten Jahr in der Schweiz noch 216 Personen. In den 1970-er Jahren waren es noch fast 10-mal so viele.
Umgerechnet sind das 3 Verkehrstote pro 100'000 Einwohner - fast Weltrekord.

Da ist natürlich der Vergleich zu anderen Reiseländern interessant:
Deutschland 4.2
Österreich 5.1
USA 11.4
Türkei 12.0
Marokko 18.0, 6-mal so viele wie in der Schweiz.
Iran 34.1, 11-mal so viele wie in der Schweiz!
Thailand 38.1

Wie es scheint, zeigt das utopische Projekt „Via sicura“ in der Schweiz seine Wirkung. Mit Via sicura will man nämlich schrittweise die Verkehrsunfälle komplett ausrotten.

Kommentare:

  1. Deiner Überschrift entsprechend heisst das also, dass mit Flugzeug und Eisenbahn fast 0 Unfälle auf der Strasse passieren? Erstaunlich!

    AntwortenLöschen
  2. 3 Tote pro Million?
    217/3=70
    Die Schweiz hat also 70 Millionen Einwohner?!?!?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ups - nätürlich pro 100'000 Einwohner!
      Ich korrigiere das mal gschwind...

      Löschen
  3. Verschlimmbessert?
    "3 Verkehrstote pro 100'00 Einwohner"
    Die ' trennen immer dreiergruppen ab und nicht zwei...

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt weiß ich, warum ich so gerne nach Thailand fliege, da ist das Überqueren einer Straße noch ein Abenteuer, gewisserweise ein Tanz auf Leben und Tod, und ich habe daran jeden Tag meine Freude, besser als Disko. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ein Tanz auf Leben und Tod trifft es ganz gut ;-)

      Löschen