7. Dezember 2016

der Wüstensee in Libyen

Der Umm-el-Ma liegt ganz malerisch mitten in den Sanddünen und weit im Süden Libyens. Er ist einer (n26.7106, e13.3347) von mehreren Seen in den Ubari-Sanddünen. Früher lebten hier Fischer, jetzt aber nicht mehr.

Heute liegt der Umm-el-Ma genau auf den Grenzen zwischen drei Kriegsparteien des libyschen Bürgerkrieges. Und für uns einfache Touristen ist er längst in unerreichbare Ferne gerückt.

Aber es gibt auch Erfreuliches aus Libyen zu berichten: Gestern gelang es der libyschen Regierung die Stadt Sirte zu befreien, damit ist Libyen wieder frei von dem IS. Leider geht der Bürgerkrieg aber auch ohne IS weiter...

Kommentare:

  1. Auf der Düne in der Bildmitte haben wir Weichnachten 1998 gefeiert, ach war das schön ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... wobei man schon auch sagen muss; das Bild täuscht - in der Gegend hat es deutlich mehr Sand als See.

      Löschen