11. November 2015

Krawatten-Tausch

Neulich habe ich doch von den eidgenössischen Wahlen berichtet. Bei der Nationalratswahl hat wie erwartet der Kari Vogler gewonnen.
Die Ständeratswahlen gehen in die zweite Runde. André Windlin und Erich Ettlin sind noch im Rennen, Adrian Halter hat aufgegeben.

Für den zweiten Wahlgang haben die beide Kandidaten extra neue Plakate drucken lassen. Und was besonders auffällt – jetzt trägt der Windlin eine Krawatte - dafür der Ettlin keine mehr.
Entweder ist das raffinierte Wahltaktik - oder die beiden teilen sich eine gemeinsame blaugelbe Wende-Krawatte.

Kommentare:

  1. Ganz klar: die teilen sich eine Wendekrawatte. Bei den überaus schmalen Diäten der Politiker können sie sich nicht jeder eine leisten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei uns bekommen die Politiker ein Sackgeld - keine "Diäten"...

      Löschen
  2. Das kann ja heiter werden. Der Ettlin hat auch eine andere Brille, der Windling hat gleich alles ausgetauscht: neues sauberes Hemd, Frisur, das ganze Gesicht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht haben sie ihre Hemden auch getauscht?
      ... und beide haben nun die gleiche Frisur, wohl auch den gleichen Frisör.

      Löschen