20. November 2015

Aufwölbungen im Bereich der Stossfugen

Wer zuhause einen Laminatboden hat, kennt die Probleme mit den sich abzeichnenden Fugen. Hier ein Beispiel-Foto dieser Aufwölbungen im Bereich der Stossfugen: Wahrlich kein schöner Anblick.

Ursache ist meist die unsachgemässe Pflege des Laminatbodens. Laminat ist ja ansich ausgesprochen pflegeleicht. Nichtanhaftende Verschmutzungen können ganz einfach mit dem Besen oder Staubsauger entfernt werden. Anhaftende Verschmutzungen, wie Fettflecken, Schuhabrieb und dergleichen, werden mit einem nebelfeuchten Wischtuch aufgenommen. Wichtig ist hierbei zu beachten, dass keine Nässe stehen bleibt. Denn wenn Feuchtigkeit in die Fugen eindringt, kann das Laminat aufquellen. Und dann ergibt sich genau ein solches Schadensbild wie auf dem obigen Foto.
.

Kommentare:

  1. Alle vier Jahre quellen die Fugen des Laminats auf... ;-)

    http://dermuger.blogspot.ch/2011/06/fragen-laminatpflege.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich weiss - aber ich bin doch grad unterwegs und kann momentan nichts schreiben. Odr so.

      Löschen
    2. ... und Internet habe ich hier auch nicht! ;-)

      Löschen
  2. Dann mal gute Reise - ohne Internet und hoffentlich ohne sich aufwölbende Stossfugen...

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich so runter schaue - bei mir auch... :-)

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir wölbt sich ebenfalls der Bauch...weiter runter sehe ich nicht (mehr) .
    CRyw

    AntwortenLöschen