21. Juni 2015

weibliche Vorurteile

Sich selbst überlassen neige der Mensch - vorallem der männliche - zur Verwahrlosung. Das behauptet zumindest eine mir nahestehende Menschin. Ich bestreite dies zwar vehement - doch als sie damit beginnt unseren Möbelwagen zu putzen, verschiebe ich die Diskussion darüber auf später.
.

Kommentare:

  1. Ich glaube, das ist von Individuum zu Individuum verschieden. Ich als Menschin neige auch , nuja, nicht gerade zur Verwahrlosung, eher so zur Verrümpelung. Und ich kenne Menschen, die kriegen die Krise in meinem Chaos

    AntwortenLöschen
  2. Du wirst wohl nicht so unbedarft sein, Frau G beim Putzen des Möbelwagens zu behindern...

    AntwortenLöschen
  3. Ach, Verwahrlosung würde ich das nun nicht nennen.
    Es wird einfach ein bisschen gemütlicher.

    CRyw

    AntwortenLöschen
  4. Verwahrlosung - ich nenne das Ambiente.

    AntwortenLöschen
  5. Gerne erinnere ich mich an unser Festmahl mit der kurzfristig abgelaufenen Tomatensauce.
    Aber das kann ja nicht gemeint sein, odr?
    (Hoffentlich habt ihr die Sauce von 2011 nicht weggeworfen...)

    CRyw

    AntwortenLöschen