12. Juni 2015

mit sowas will ich nix zu tun haben ...

Neulich döste ich auf dem Sofa. Gegenüber sass Frau G. und schaute Fernsehen. Irgend so eine Sendung wo sie Frauen renovieren. Anmalen und neu einkleiden. Frauensendung - was weiss ich?
Frau G. fragt etwas. Bevor ich einnicke höre ich mich noch «mmmhm» sagen. Das Sofa kuschelt sich sanft an mich. Es riecht nach Aprikosenjoghurt und Neuwagenspray. Ich fermentiere friedlich vor mich hin. Ich versuche hinzuhören was Frau G. erzählt, doch der Schlaf lullt mich ein. Wie ein wohliger Nebel, ganz flauschig.
Dann dringt plötzlich ein schreckliches Wort zu mir durch. Wie ein Blitzschlag. Augenblicklich bin ich hellwach und fluchtbereit. Habe ich mich verhört oder hat sie das schlimme Wort tatsächlich gesagt?
Ich schaue sie aufgeschreckt an. Und tatsäclich; sie sagt es erneut: «Wellness-Wochenende»!
Uähääää - es schaudert mich. Wellness. Mit sowas will ich nix zu tun haben.
.

Kommentare:

  1. Ich war zwar auch noch nie an so einem Renovations-Weekend, aber ich glaube nicht, dass man da - längerfristig betrachtet - ausser am Portemonnaie Schaden davonträgt.
    Lass dich doch mal darauf ein und berichte!

    AntwortenLöschen
  2. Ich auch nicht - für mich ist ein Meeresstrand ohne Leute genug Wellness!

    AntwortenLöschen
  3. Aprikosenjoghurt?! So fein...wurde das so vom Möbelhaus geliefert?

    CRyw

    AntwortenLöschen