10. März 2015

6 Wohn-Mobil

Das „Universal-Motor-Gerät“ von Mercedes ist wegen seiner exzellenten Geländegängigkeit besonders bei Afrika-Reisenden sehr beliebt.

Beim Unimog mit dem kurzen Radstand ist dann halt die Wohnkabine vielleicht etwas kurz. Aber - Pferde schlafen ja auch stehend.
.

Kommentare:

  1. Das ist doch mal eine schickes Gelb für ein Womo. Und in der Wüste die ideale Tarnfarbe, um nicht gesehen zu werden.

    AntwortenLöschen
  2. ... oder um die Post zuzustellen :-)

    AntwortenLöschen
  3. wohl nichts für lange Menschen...

    AntwortenLöschen
  4. Man kann ja höher legen:

    http://hanskin.de/fotos/luwomo6.jpg

    AntwortenLöschen