14. Januar 2015

Gen-Forscher und vegane Schweine

Wollte nur sagen - wäre ich auch so ein Gen-Forscher täte ich Schweine mit Tofu-Geschmack erfinden. Dann könnten auch wir Veganier wieder einmal ein ordentliches Schnitzel essen.
.

Kommentare:

  1. Warum bastelt du dir nicht einfach ein Schnitzel aus einem Salatblatt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fleisch aus Gemüse - wer macht denn sowas!

      Löschen
    2. Hallo Muger, so geht's:
      VETZI bietet ein Komplettset für die Zubereitung veganer Schnitzel. Kunden erhalten zusätzlich zu jedem VETZI-Mix ein Paket Paniermehl und ein Paket Kartoffelstärke als Eiersatz. Das reicht für 10 vegane Schnitzel. Vegetarische Schnitzel und anderer Fleischersatz aus dem Kühlregal liegen im Trend. VETZI ist das vegane Kocherlebnis für alle Schnitzel-Fans. Ihr schnitzelt selbst und wisst genau was drin ist, ohne über E-Nummern nachdenken zu müssen! Das macht den VETZI-Mix zu einem tollen Geschenk für Veganer und Vegetarier. Seitan und Seitanschnitzel gibt es schon lange. Der VETZI-Mix ist bereits vollständig gewürzt und schmeckt nach leckerem, fleischfreiem Schnitzel. Wer möchte kann natürlich trotzdem experimentieren und Geschmack und Form verändern. Nicht nur vegane Schnitzel, sondern auch "No Chicken Nuggets" lassen sich mit dem VETZI-Mix zaubern.
      Noch Fragen?

      Löschen
    3. ... und warem nicht einfach Schwein mit Tofu-Geschmack?

      Löschen
  2. oder veganische Bratwürstli... ;-)

    AntwortenLöschen