12. Juli 2014

unglaublich - diese Deutschen Fussballer

Morgen ist im Fernsehen dieses Dings – ööööhm – Finalspiel; Fussball-Weltmeisterschaft. Die Deutschen sind im Final. Gegen die Fussballer aus Argenien. Glück gehabt, sonst hätten sie gegen die Burschen aus Holland verlieren müssen – und das wäre wirklich peinlich geworden…
.

Kommentare:

  1. Wo liegt denn Argenien?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. keine Ahnung - aber Fussball spielen können die recht gut...

      Löschen
    2. Weiß ich auch nicht, aber Dr. Labra Holzapfel war da:

      https://www.flickr.com/photos/labra-holzapfel/355780931/

      Löschen
  2. klingt gefährlich. Gibt es nun Krieg ?

    AntwortenLöschen
  3. Paperlapapp - es gibt nur einen Weltmeister! Und der steht fest, wenn das letzte Spiel abgepfiffen ist...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was ich gehört habe, ist abgepfiffen - und die deutschen Fussballburschen haben gewonnen. Gratulation meinerseits.

      Löschen
    2. Mir kam zu Ohren, dass mein zweiter Enkelsohn nach dem benannt werden soll, der die deutsche Elf zum Weltmeistertitel schießt. Dann wird es wohl ein "Mario" werden....

      Bei uns haben sogar nach dem glücklichen Sieg die Kiorchenglocken von St. Joseph geläutet. Unglaublich aber wahr.

      Nach zweistündigem Autokorso nach dem Spiel war endlich Ruhe auf den Straßen. Ne, was bin ich froh, dass dieses Spektakel endlich vorbei ist.

      Liebe Grüße
      Indi

      Löschen
    3. und ICH habe das epochale Ereignis verschlafen ;-)

      Löschen
    4. Ich auch.

      Indi: Müsste der nicht Yogi genannt werden? Dem gebührt doch der Ruhm, und das ist doch ein sehr schönes Name, oder?

      Löschen
  4. Schläfer sind geferlich...

    AntwortenLöschen
  5. Um Himmels Willen Zurken, bloß nicht Yogi!!! Ich habe noch nie für Deutschland die Daumen gedrückt und schon gar nicht für diese aktuelle Mannschaft. Und der Yogi sollte sein Vorhaben (Abschied) in die Tat umsetzen. Wie sagt man doch so schön - wenns am schönsten ist, soll man aufhören. Aber unsere Angie kann ja auch nicht aufhören...ist ja auch gerade erst 60 geworden. ;-)

    Indi

    AntwortenLöschen