26. Oktober 2013

Winterzeit - zweimal schlafen

Viele wissen gar nicht, warum wir halbjährlich eine Zeitumstellung haben. Nämlich, das ist drum - weil im Winter die Sonne viel weiter von der Erde entfernt ist. Deshalb muss sie schneller leuchten, sonst würde das Licht ja nicht bis hierher reichen. Und weil das Licht so schnell unterwegs ist, ist bereits am Nachmittag alles Licht da. Nachher ist nur noch finster übrig. Und wir müssen die Uhren umstellen um das auszugleichen.

Winterzeit bedeutet eine Stunde länger schlafen. Aber nur in der einen Nacht, nachher wieder nicht mehr...

Kommentare:

  1. Achso, jetzt verstehe ich. Und wie ist das in Thailand? Leuchtet hier die Sonne langsamer, odr?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, das liegt an den vielen Mädchen, dass es in Thailand wärmer ist, stimmts?

      Löschen
    2. ... nicht eher am scharfen Essen?

      Löschen
    3. Stimmt, von scharfem Essen kann einem heiß werden, weil es auf der Zunge brennt...

      Löschen
  2. Eine Stunde länger schlafen? Aber, aber, in dieser Zeit schreibt man doch einen Blogartikel!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nööö - ich werde die Stunde nutzen und im Garten laubblasen.

      Löschen
  3. naa ,denn gibts morgen wohl keinen Beitrag, weil die Nachbarn dich verhauen haben...
    gr th

    AntwortenLöschen