8. Oktober 2013

Reiselust und Fernweh

Manchmal frage ich mich, hört das denn nie auf – das mit der Reiselust und dem Fernweh? Jedenfalls leide ich zurzeit ganz arg darunter. Also verreisen. Bloss – ich habe zwei Probleme:
Erstens; ich muss alleine fahren, denn Frau G. kann nicht mit. Und zweitens; ich weiss nicht wohin? Wo man schaut, ist mieses Wetter. Und da wo‘s sonnig ist, ist weit weg.

Was soll ich bloss tun?
.

Kommentare:

  1. Komm mit mir nach Thailand, ich fliege am 22.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich erhebe Veto (Eifersüchtig)!! Nur unter einigen Bedingungen möglich. Compagnion darf nicht dem Hr. Zurken nach schlagen, dass wäre mir zu Bunga-Bunga.

      Gruss Frau G.

      Löschen
    2. ich würde doch NIE mit dem Zurken fremdgehen ...

      Löschen
    3. Eben! Und ansonsten passe ich gut auf ihn auf, dass ihm nichts zustößt :)

      Löschen
  2. Nein...
    Es hört nie Auf.
    Schönen Gruss

    AntwortenLöschen
  3. Muger, ich empfehle Argentinien ! Da ist jetzt Frühling. Und dann runter bis Ushuaia/Feuerland und zum Perito Moren- Gletscher und zum Fitz Roy.
    Grüße
    Heinz

    AntwortenLöschen
  4. ...und übrigens, sobald der Rentenbescheid vorliegt, läßt die Reiselust spürbar nach, jedenfalls bei den meisten Arbeitnehmern in D.

    AntwortenLöschen