7. Mai 2013

das Gürteltier ist so eine Sau

Zu den Folgen solch eines viralen Infektes gehören ausgiebiger Schleimhusten, Albträume und Agonie. Und das sind erst die angenehmen Folgen. Ans Bett gefesselt bleibt mir bloss Dösen und/oder Fernsehen schauen. Viel zu schwach um zu zappen, werde ich genötigt exotischen Tieren beim Kopulieren, naiven Mädchen beim singhopsen und Börsenexperten bei der Luftverdrängung zuzuschauen.
Dann kommt eine bizarre Reportage von zwei Päpsten, die zusammen gezogen seien! Irgendwie erinnert mich das an die alte Frage: Dürfen katholische Pfarrer heiraten? «Ja - aber nur, wenn sie sich wirklich lieb haben».

Wo bleibt eigentlich der vom Sigi Freud versprochene "sekundären Krankheitsgewinn"? Ich will gesund werden - bittääää.
.

Kommentare:

  1. Wäre nicht die Frau G. für den sekundären Krankheitsgewinn zuständig? Vielleicht solltest Du sie mal ganz lieb fragen.

    AntwortenLöschen
  2. Hör dir mal den Xavier Naidoo an, das wird dich trösten, der klingt schon immer so als bräuchte er sekundären Krankheitsgewinn.

    AntwortenLöschen