19. September 2012

Ungarn: Sommerfrische in den Bergen

Die Felder entlang der Donau sind dürr und sonnenverbrannt. Alles ist knusprig braun. Selbst die Sonnenblumen lassen ihre Köpfe hangen. Es war wohl ein regenarmer Sommer.

Wir setzen uns da und dort ans Donauufer und schauen dem sirupigen Wasser zu. Gegenüber thront die Burg Visegrád auf einem bewaldeten Hügel. Auf dem Fluss ist nichts los, nicht einmal Geflügel oder Fischer sind zu sehen.

Zum Glück führt unser Weg in die Mátra-Berge. Die sind zwar nicht besonders hoch, aber dicht bewaldet und herrlich frisch.

Ich erwerbe zwei Flaschen Mineralwasser der Marke „Gyógyvíz“. Ein Schluck davon und der Durst ist wie weggeflogen! Lasst es euch eine Warnung sein: Auch Wasser kann unbeschreiblich schmecken. Übel! Ich befürchte den Verlust meiner Tsssunge...

Wir übernachten in einem Buchenwald irgendwo in den Bergen. Es ist ganz malerisch und ruhig. Bloss in regelmässigen Abständen von einem jaulenden Töff unterbrochen, der auf der Bergstrasse an seiner Bestzeit feilt. Die Dämmerung lässt ihn dann verstummen.

Heute habe ich einen grossen Schrottplatz voller absonderlichen Fahrzeugen gesehen. Und weder angehalten, noch Fotos davon gemacht. Ich bin auf dem Weg der Besserung.

Kommentare:

  1. Dann wohl doch lieber Kranenberger oder Wasser abkochen und erkaltet trinken. Hast wohl zuviel von dem geräucherten Rundkäse gekostet? Der macht Brandus ohne Ende...

    Weiterhin gute Reise wünscht die Indi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Indi
      Beim grünen Wasser geht es uns ums ausprobieren, nicht um die Not. Trinkwasser haben wir mehr als genug...
      liebe Grüsse vom Muger

      Löschen
  2. Wundert mich nicht, dass die Wässerchen nicht mundeten.
    „Gyógyvíz“ ist keine Marke, sondern heisst auf Deutsch "Heilwasser".

    Es empfiehlt sich in Ungarn der Kauf eines handlichen Wörtbuches.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... in meinem Wörterbuch fehlt „Gyógyvíz“ leider - vielen Dank für die Aufklärung.
      liebe Grüsse vom Muger

      Löschen
  3. Hi іt's me, I am also visiting this site on a regular basis, this website is truly pleasant and the viewers are actually sharing nice thoughts.

    My homepage - Full Article
    Also see my webpage: click through the next page

    AntwortenLöschen