1. August 2012

Schweizer Nationalfeiertag

Am 1. August feiern wir „Nationalfeiertag“, den Geburtstag der Schweiz. Diesmal wird sie 721 Jahre alt.

Letztes Jahr habe ich erklärt, was genau dahinter steckt. Warum die Schweizer dann doch nicht zum Mond flogen? Und Amerika fast entdeckt hätten? Und so.
Hier kannst du es nochmal lesen. Und ich geniesse derweilen den freien Tag in den Bergen.

Kommentare:

  1. Na dann mal Herzlichen Glückwunsch liebe Schweiz! Die Wolken sehen faszinierend aus ;-)
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass ihr uns Deutsche nicht auch gleich mit Knüppeln überzeugt habt, dann wären wir jetzt auch alle reich und neutral und hätten keine Kriege angezettelt, und wir würden darüber abstimmen, ob wir eine Woche mehr Urlaub wollen oder nicht. Aber was heißt: Die huäre Fetzlä chennid mir is Fiddlä blasä?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Zurken
      Sinngemäss übersetzt heisst das etwa:
      Die *Kraftausdruck* Schurken (oder Gesindel) können mir ins Gesäss pusten (am Arsch lecken). Oder so.
      liebe Grüsse vom Muger

      Löschen
    2. Aha, Fetzlä und Fiddlä. Danke!

      Übrigens auch schade, dass ihr nicht doch Amerika entdeckt habt, das wär mit euch viel unaufgeregter abgelaufen. Anstatt alles kaputt zu machen, hättet ihr eine Bankfiliale eröffnet, oder?

      Löschen