13. August 2012

jenseits von Afrika

An diesem Wochenende fand ja wieder einmal das „Voodoo-Afrika-Treffen“ statt. Und wir waren dabei; Frau G. und ich. Wir sind auf Klappstühlen gesessen, im Schatten der Bäumen, und haben kommuniziert. Und Kuchen gegessen. Frau G. hat einen unterarmlangen Zitronenkuchen gebacken. Und einen ebenso langen Betty-Bossi-Tirolercake.

Hier nun die versprochenen Bilder.

Es waren etwa 600 Leute mit ihren Reisemobilen da. Und es war usinnig schön.

Kommentare:

  1. Jesses, jesses, so viele Dieselschlucker auf einem Haufen!
    Hat der Kuchen für alle gereicht? Also nicht für die Reisemobile, dänk.

    AntwortenLöschen
  2. klar, am sonntag schreibt der muger nix.
    am montag dafür dann rückwirkend....
    danke für deine einladung! auch wir haben das treffen und vor allem die offenheit aller teilnehmenden sehr genossen.
    werde mir jetzt auch ein schwingthermometer anschaffen.

    liebe grüsse

    christoph + ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi zäme
      Hier könnt ihr lesen, was der Kuno dazu geschrieben hat:
      http://www.wuestenschiff.de/phpbb/viewtopic.php?f=43&t=48675

      liebe Grüsse vom Muger
      .

      Löschen