17. Juli 2012

gemeinsam dümmer...

Gestern hab ich’s in der Zeitung gelesen. Wie jedes Jahr: Sobald es heiss wird, erwacht unsere kleine rechtsidiotische Partei "Pnos" aus ihrem Winterschlaf. Wie die Kröten nach der Schneeschmelze krabbeln sie an Sonnenlicht und beginnen lautstark zu quacken. Und wie jedes Jahr rufen sie zu einem patriotischen Aufmarsch auf - ausgerechnet auf die Rütliwiese.

Wohl im Wissen um die Beschränktheit der glatzköpfigen Genossen, versucht es die "Pnos" mit Schwarmintelligenz. Im Rudel wollen sie aufmarschieren und ihre unanständigen Reden und Fähnlein schwingen.

Dazu folgendes Zitat (aus: mein Kampf, A. Hitler, München 1943, Seite 311): «Jedes Tier paart sich nur mit einem Genossen der gleichen Art». Das erklärt vielleicht, was diese verhaltensoriginellen Genossen antreibt? Wie die Kröten...

Kommentare:

  1. jetzt fallen die alle auf den Kopf, das ist aber nicht nett von dir...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... das wäre sicher nicht das erst und letzte Mal, an den Grinden (Köpfe) an!

      Gruss Gaudifant

      Löschen
  2. sind die Weibchen eigentlich auch rasiert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vermute mal, für die Genossen-Paarung sind nicht unbedingt Weibchen erforderlich...

      Löschen
  3. Nein Nein, die haben Weibchen. Wann immer die versucht haben, zum Völki zu marschieren, habe ich da genau hingeschaut, wenn die Bahnhof rumstanden und nicht weg kamen, weil da so viele andere standen und die nicht zum Völki lassen wollten.
    Also da sind Weibchen dabei. Die sind nicht glatzköpfig. Die sind nicht mal alle blond, also äußerlich

    AntwortenLöschen
  4. die pnos sind die jugendabteilung der Aktion für eine Neutrale und Unabhängige Schweiz ... die abkürzung ist mir momentan grad entfallen.

    AntwortenLöschen