2. Juli 2012

die grosse Niederlage

Ein denkwürdiges Wochenende. Heisses Sommerwetter und Gewitterregen. Zudem war der Samstag wegen einer Schaltsekunde um eine solche länger. Wir nutzten die Gelegenheit und gingen in die Berge.

Für ein ausgedehntes Mittagsschläfchen legten wir uns im Schatten einer Rottanne nieder. Herrlich. Ab und zu zwang uns der fliehende Schatten zum weiter rutschen. Am Abend hat Frau G. trotzdem gerötete Schenkel. Rote Beine wie ein - öööhm - Flamingo, wollte ich sagen.
.

Kommentare:

  1. Flamingo ist untertrieben:-D

    1. Frau G. hat nicht solche filigranen Stelzen
    2. die Farbe ist eher rot als rosa ;-)

    Gruss von Grosi A.

    AntwortenLöschen
  2. Das mit den roten Stelzen kam sicher von der Schaltsekunde. Bei normal langer Sonneneinwirkzeit wäre das nicht passiert

    AntwortenLöschen