15. September 2011

Fragen: Weihnachten droht

In genau 100 Tagen ist es wieder soweit - Weihnachten. Wir freuen uns ja alle auf das besinnliche Fest, die flackernden Kerzen, die wohlklingenden Blockflötenklänge, das feine Naschwerk und die Sandalenfilme im Fernsehen.
Aber - da ist noch die Sache mit den Geschenken! Ich erwähne das bloss, weil - sollte jemand noch kein ordentliches Geschenk für mich besorgt haben - jetzt wäre noch Zeit dazu. Es muss ja nichts Grosses sein.

Letztes Jahr bekam ich, zum Beispiel, einen Autowäsche-Kalender geschenkt. Und eine Tragetasche für eine Motorsäge. Überaus praktisch, wenn man eine Motorsäge besitzen täte. Beim Terrarium im Vorjahr verhielt es sich ganz ähnlich; ich habe immer noch keinen passenden Fisch. Und ich weiss bis heute nicht, wozu eine aufblasbare Gitarre gut sein soll?
Darum verzichte ich dieses Jahr auf Sachgaben. Und ich verzichte gerne auch auf persönliche Besuche. Statt dessen nehme ich gerne Barbeträge, Diesel-Gutscheine oder allerart Feingebäck entgegen. Oder ich übermittle dir einfach und diskret meine Kontonummer.
.

Kommentare:

  1. Ein Fisch für's Terrarium? Stockfisch vermutlich ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich habe mich auch gewundert, warum Kakteen im Aquarium sind...

    liebe Grüsse vom Muger

    AntwortenLöschen
  3. neenee, kein stockfisch, das ist ein vorratsbehälter für surströmming, die kakteen sind nur die sicherung gegen katzen !
    guten appetit wünscht thomas...

    AntwortenLöschen
  4. „Surströmming“ – sind das nicht diese unglaublichen Stinkfische aus dem Norden? Wääääh - da fress ich liebe die Katze!!!

    AntwortenLöschen
  5. katze nach surströmmig-art zubereitet ? auch ne idee...guten appetit wünscht thomas

    AntwortenLöschen