18. Juni 2011

Kunst: rosa Kirchturm in Attiswil

Attiswil liegt genau zwischen Hubersdorf und Wiedlisbach. Attiswil hat ein Museum; und das feiert dieses Jahr das 50 Jahr Jubiläum. Dazu haben gut 60 Künstler ihre Werke im ganzen Dorf aufgestellt. Also ein guter Grund mal hinzufahren und sich umzusehen.

Ein grauer Tag in Attiswil und es regnet in Strömen. Zahlreiche Kunstwerke stehen entlang der Dorfstrasse. Die meisten der Werke sind nett, aber so interessant wie eingeschlafen Füsse. Eines aber sticht  hervor: Der rosa Kirchturm von Reto Bärtschi.

«Die Farbe „Rosa“ steht in der Farb-Symbolik für Werte wie Sanftheit, Zuneigung, Romantik und Schutz: Zu jeder Zeit haben Menschen vor physischen und psychischen Leiden in der Kirche Schutz gesucht. Ausserdem können wir mit meinem Werk die Kirche von Attiswil, die am Rande des Ortes steht, für einige Zeit ins Zentrum rücken.» schreibt Reto Bärtschi. Dem ist nichts hinzuzufügen.

Ein Abstecher nach Attiswil lohnt sich, ganz besonders bei sonnigem Wetter...

Kommentare:

  1. und wer gewann im Grümpelturnier ?

    AntwortenLöschen
  2. Grümpelturnier? Keine Ahnung – hier bei uns in den Bergen erfährt man sowas erst in einigen Wochen...

    liebe Grüsse vom Muger

    AntwortenLöschen